Volvo präsentiert seinen ersten vollelektrischen LKW

FM Low Entry. Foto: Divulgação / Volvo
FM Low Entry. Foto: Divulgação / Volvo

Volvo präsentiert sein erstes LKW-Modell, das ausschließlich mit elektrischem Antrieb entwickelt wurde. Mit einer Kapazität für schwere Lasten und hervorragender Sicht für den Fahrer ist der FM Low Entry ein elektrischer LKW, der für sicheres und effizientes Fahren in städtischen Gebieten optimiert ist.

Der neue elektrische LKW Volvo FM Low Entry erhielt eine Fünf-Sterne-Bewertung im Direct Vision-Standard, der Sicht und Kontrolle für Operationen in London bewertet, wirksam ab dem vierten Quartal 2024.
Dieser LKW ist anpassungsfähig für verschiedene Transportaufgaben, einschließlich Abfallwirtschaft, Distribution und Bauwesen.

Die Kabine wurde geräumig, niedrig und nach vorne verlagert gestaltet, mit leichtem Zugang aufgrund des flachen Bodens und der niedrigen Tritthöhe.

FM Low Entry. Foto: Divulgação / Volvo
FM Low Entry. Foto: Divulgação / Volvo

Volvo plant den Verkaufsstart dieses Modells in Europa, der Türkei und Südkorea im ersten Quartal 2024, und die Produktion beginnt im zweiten Quartal desselben Jahres.

Diese Einführung markiert die Erweiterung von Volvo Trucks auf acht Modelle von Elektro-LKW und zielt auf 50 % der weltweiten Verkäufe neuer Elektro-LKW bis 2030 ab.

FM Low Entry. Foto: Divulgação / Volvo
FM Low Entry. Foto: Divulgação / Volvo

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören eine ausgezeichnete Sicht, das dynamische Lenksystem von Volvo, verschiedene Sitzoptionen, ergonomische Merkmale, ein fortschrittliches Kameramonitoringsystem sowie technische Spezifikationen wie mehrere Achskonfigurationen, eine Tragfähigkeit von 19-32 Tonnen, ein 330-kW-Motor, eine 360-kWh-Batterie und eine Reichweite von bis zu 200 km.

Quelle: Volvo

  • arrow