Video: Russland Leitet für Export Bestimmte T-90S-Panzer an die Ukrainische Front um

T-90S. Telegram / mod_russia

Das russische Verteidigungsministerium hat kürzlich Bilder des modernisierten T-90S-Panzers veröffentlicht, der ursprünglich für den Export vorgesehen war, nun aber für den Inlandseinsatz umgeleitet wird.

+ Klicken Sie hier, um das Video anzusehen

Diese drastische Umstellung ist eine direkte Reaktion auf den kritischen Mangel an Kampffahrzeugen in den Fronteinheiten Russlands, besonders deutlich nach zwei Jahren intensiven Konflikts und erheblichen Verlusten in Ukraine.

Angesichts des Mangels an gepanzerten Fahrzeugen hat Russland die strategische Entscheidung getroffen, die T-90S-Panzer, die ursprünglich für den Verkauf an Länder wie Indien, Algerien, Turkmenistan und Vietnam vorgesehen waren, umzuwidmen. Dieser Schritt unterstreicht die Herausforderungen, mit denen das russische Militär konfrontiert ist, um seine Streitkräfte ausgerüstet und kampfbereit zu halten.

Ein Video zeigt ein bemerkenswertes Merkmal des T-90S: Alle Beschriftungen am Bedienfeld des Panzers sind in Englisch, was seine ursprüngliche Exportbestimmung bestätigt. Der T-90S ist eine verbesserte Version der russischen T-90-Panzerreihe und wurde entwickelt, um erhöhte Feuerkraft, Mobilität und Schutz zu bieten, speziell für den Exportmarkt angepasst, wie von der russischen staatlichen Waffenexportagentur Rosoboronexport angegeben.

T-90S. Telegram / mod_russia

Der Panzer hat Modifikationen basierend auf den in den vorherigen Kriegsjahren in der Ukraine gewonnenen Erfahrungen durchlaufen. Der T-90S ist mit zusätzlicher käfigartiger Panzerung zum Schutz gegen Drohnen ausgestattet und enthält zusätzliche Blöcke der explosiven reaktiven Panzerung Kontakt-1 (ERA), was seine Verteidigung erheblich verstärkt.

Diese strategische Entscheidung, die auf Export ausgerichteten T-90S-Panzer umzuleiten, spiegelt die dringende Notwendigkeit Russlands wider, seine gepanzerten Fähigkeiten angesichts des anhaltenden Konflikts zu verstärken. Mit erschöpften Ressourcen aufgrund langanhaltender Engagements wenden sich die russischen Streitkräfte nun an Kampffahrzeuge, die ursprünglich für den Export bestimmt waren, um ihre Präsenz in der Ukraine aufrechtzuerhalten.

Mit Informationen von defence-blog – Fotos und Video. Telegram / mod_russia

  • arrow