Toyota präsentiert zwei Modelle des limitierten GR Yaris

Die beiden limitierten GR Yaris Modelle wurden von Toyota vorgestellt. Foto: Pressemitteilung Toyota
Die beiden limitierten GR Yaris Modelle wurden von Toyota vorgestellt. Foto: Pressemitteilung Toyota

Während der Tokyo Auto Salon 2023 präsentierte Toyota zwei “Konzepte” des GR Yaris. Fast ein Jahr später kündigte die japanische Marke die beiden Sondereditionen an, die entwickelt wurden, um zwei Fahrer des Gazoo Racing Teams in der Rallye-Weltmeisterschaft zu ehren.

+ Globale Spannung: Russland Erwägt die Stationierung von Atomwaffen in Kuba, Venezuela und Nicaragua 

Die Editionen mit den Namen Kalle Rovanperä und Sebastien Ogier verfügen über spezielle Erscheinungspakete und sind mit individuellen Fahrmodi ausgestattet, die den Namen der Fahrer des World Rally Championship (WRC) tragen, die den Fahrzeugen ihren Namen gaben.

Die Neuheit besteht darin, dass die Modelle spezielle Tasten für besondere Modi erhalten haben. In der Rovanperä Edition sind dies die Modi “Donut” und “KALLE”, während die Ogier Edition die Modi “Morizo” und “SEB” enthält. Diese Modi ersetzen die Optionen Gravel und Track, die bei den normalen GR Yaris-Modellen verfügbar sind.

Sebastien Ogier Version

(Foto: Pressemitteilung/Toyota)
(Foto: Pressemitteilung/Toyota)

Wenn Sie nach einem unauffälligeren Auto suchen, ist diese Version perfekt für Sie. Der Modus Morizo, benannt nach dem Pseudonym des Markenpräsidenten Akio Toyoda, ermöglicht es dem Fahrer, sich auf konstante Rundenzeiten zu konzentrieren.

“Die (Direktverbindung) wird während der Traktion maximal auf die Vorder- und Hinterräder angewendet und nur bei Bedarf während des Bremsens gelockert”, erklärte Ogier.

Der Modus SEB hingegen macht die Drehmomentverteilung des Modells zugunsten der Hinterachse günstiger, was das Ausführen von Manövern erleichtert.

Kalle Rovanperä Version

(Foto: Veröffentlichung/Toyota)
(Foto: Veröffentlichung/Toyota)

Mit einem sportlicheren Erscheinungsbild verfügt diese Version über den Donut-Modus, der es dem Modell ermöglicht, “Donuts” zu drehen. Der Modus bezieht sich auf die “auf die Vorder- und Hinterräder ausgeübte Kraft, um die Kontrolle über das Eindringen während des Driftens zu gewährleisten”, so Toyota.

Darüber hinaus fungiert der KALLE-Modus als “hinteres konstantes Geschwindigkeitsdifferential”. Auf diese Weise ermöglicht der Modus, das Heck beim Einlenken in eine Kurve zu schaukeln und das Fahrzeug beim Herausfahren mit dem Gaspedal nach vorne zu ziehen.

Toyota wird insgesamt nur 200 Stück (je 100) bauen, und Sie müssen an einer Verlosung teilnehmen, um die Chance zu haben, eines zu kaufen. Wenn Sie ausgewählt werden, erhalten Sie das Auto und einige Vorteile, wie zum Beispiel die Möglichkeit, die Fahrer kennenzulernen.

Der Preis der Sonderfahrzeuge bleibt ein Geheimnis, obwohl laut der Website Motor 1 diese Autos wahrscheinlich etwas teurer sein werden als der gewöhnliche GR Yaris.

  • arrow